Arbeitsspeicher aufrüsten macht Sinn

Je mehr Arbeitsspeicher einem Rechnersystem zur Verfügung steht umso besser. Warum das so ist will ich hier kurz beschreiben.

Der Arbeitsspeicher ist der Speicher, der die auszuführenden Programme samt den dazugehörenden Daten enthält. Er steht in der Hierarchie zwischen dem Festplatten Speicher und der CPU / Prozessor eines Rechners. Das …

Leistungscheck mit dem Windows Taskmanager

Arbeitet man parallel mit mehreren Programmen, kann der Rechner während einer langen Computersitzung schon einmal etwas langsamer werden. Die einfachste Methode ist, die Programme abzuspeichern, sich einen Kaffee kochen und den Rechner dabei neu zu starten. Doch zu viel Kaffee ist bekanntlich ungesund. Ein Blick in den Taskmanager Ihres Rechners

Memtest86 – Stresstest für Ihren Arbeitsspeicher

Hat man kein Speicherdiagnosetool an Board kann man seinen Arbeitsspeicher mit Memtest86 auf Fehler testen. Das Testprogramm funktioniert unabhängig vom Betriebssystem, da der Rechner mit dem Tool gebootet wird.

Speicherdiagnose mit Memtest

Wenn der Computer ohne plötzliche Ursache abstürzt oder gar nicht mehr starten lässt,  ist  fehlerhafter Arbeitsspeicher eine häufige Ursache hierfür. Das …

Windows 7 und Vista – Arbeitsspeicherdiagnosetool

Plötzliche Computerausfälle ohne einen besonderen Grund können verschiedene Ursachen haben, eine Möglichkeit ist dabei ein defekter Arbeitsspeicher. Windows 7 und Windows Vista haben ein eigenes Speicherdiagnose Tool on Board.

Die Fehleranalyse eines Rechners ist nicht immer leicht und beansprucht meistens viel Zeit. Unter Windows 7 und Windows Vista lässt sich …